Ev. Kindertageseinrichtung Frotheim

Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Isenstedt-Frotheim


Arenskampweg 3 - 32339 Espelkamp - Tel.: 05743 / 8650

Leitbild

Unser Leitbild

Jedes Kind ist ein von Gott gewolltes einzigartiges und einmaliges Geschöpf. In einer Atmosphäre von Wertschätzung, Vertrauen und Geborgenheit erfahren die Kinder in unserer Kindertageseinrichtung, dass sie von Gott bedingungslos angenommen und geliebt sind und dass sie unter dem Schutz und Segen Gottes stehen.                                                 

Die Kinder lernen die Welt als Gottes Schöpfung kennen, die wir bewahren und verantwortungsbewusst gestalten. In biblischen Geschichten und Themen, in Gebeten und Liedern sowie den Festen des Kirchenjahres und in Familiengottesdiensten begegnen Kinder dem christlichen Glauben. Im vertrauensvollen Miteinander erfahren die Kinder Stärkung und Begleitung im Alltag, entdecken Antworten auf ihre Fragen nach Sinn und Orientierung und erleben die Kraft der Rituale.

Ausgehend vom christlichen Menschenbild begegnen wir Menschen aus allen Generationen, von unterschiedlicher Herkunft, Prägung und anderen Religionen

Als Ev. Kindertageseinrichtung verstehen wir uns als lebendigen Teil unserer Kirchengemeinde und sind mit ihr durch unsere Arbeit eng verflochten.

Wir orientieren uns am christlichen Menschenbild und nehmen jedes Kind mit all seinen Stärken und Schwächen sowie seiner Einmaligkeit bedingungslos an.

Unser Umgang ist geprägt von Respekt, Vertrauen, Umsicht und Humor.

Menschen aus allen Generationen, von unterschiedlicher Herkunft, Prägung und anderer Glaubensrichtungen, Menschen mit und ohne Behinderung, haben einen Platz in unserer Gemeinschaft. Alle erfahren Wertschätzung, Freundlichkeit und Angenommen sein.

Die Bedürfnisse der Kinder und ihrer Familien stehen im Mittelpunkt unserer Arbeit. Unser Angebot ist deshalb zugeschnitten auf das Umfeld, in dem unsere Familien wohnen.

Wir bieten eine familiäre Atmosphäre, in der Kinder und Eltern sich willkommen, geborgen und Zuhause fühlen. Eltern finden in uns Erzieherinnen Gesprächspartner zur Gestaltung ihres Erziehungsalltages.

 

„Wir wollen Kinder stark machen für das Leben“

 

Kinder verstehen wir als eigenständige Persönlichkeiten, mit einer Vielzahl von Fähigkeiten, Interessen und Bedürfnissen.

Jedes Kind besitzt einen individuellen Entwicklungsstand und eine eigene Lebenssituation. Bei der Planung und Umsetzung unseres pädagogischen Handelns (Freispiel, Angebote, Projekte, Vermittlung von christlichen Werten) richten wir uns nach der Individualität jedes einzelnen Kindes.

Unser Ziel ist es, das Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein unserer Kinder zu stärken. Sie sollen mutig und selbstbewusst ihre Gefühle und Bedürfnisse äußern können. Kinder, die sich selbst vertrauen und an sich glauben, gehen mit offenen Augen durch das Leben und machen uns zuversichtlich, dass sie in unserer komplizierten Welt gut zurechtkommen.